Informationen zur ambulanten Operation

- Abbildung -

Ambulante Operation, was ist das überhaupt?

Im Gegensatz zu einer stationären Operation, bei der in der Regel eine längere, stationsgebundene Unterbringung nötig ist, findet die ambulante Operation in der Praxis statt.
Sie müssen sich nur für den Augenblick der Operation von Ihrem Kind trennen und sind zum Aufwachen an der Seite Ihres Kindes. Schon nach wenigen Stunden ist die Narkose vollständig abgeklungen und Sie und Ihr Kind können zurück nach Hause.
Die Durchführung der Operation sowie die technische Ausstattung des Operationssaals unterscheiden sich nicht von einem stationären Eingriff.

Was bedeutet das für Sie als Eltern?

Für Sie als Eltern bringt eine ambulante Operation natürlich nicht nur den Vorteil, Ihr Kind während der Genesung in den besten Händen zu wissen. Es bedeutet für diesen Zeitraum auch eine höhere Verantwortung gegenüber Ihrem Kind, da Sie die Pflege Ihres Kindes zu Hause übernehmen.