Kinderchirurgische Leistungen

Ambulante Operationen in Allgemeinnarkose, z.B.

  • Leistenbruch (Hernie, Hernia inguinalis)
  • Wasserbruch (Hydrocele funiculi oder testis)
  • Hodenhochstand: Bauchhoden, Kanalhoden, Leistenhoden, Gleithoden (Retentio testis)
  • Nabelbruch (Hernia umbelicalis)
  • Vorhautverengung (Phimose)
  • Überbein (Ganglion, Bakerzyste)
  • Halsfistel, Halszyste
  • Steißbeinfistel (Pilonidalsinus)
  • Kiemengangsfistel
  • Geschwülste (Tumore, Abszesse)
  • Entfernung von Fremdkörpern aus Weichteilen und Knochen
  • Handfehlbildungen (Syndaktylie, Hexadaktylie)

Ambulante Operationen in örtlicher Betäubung, z.B.

  • Leberflecke (Naevi)
  • Warzen (verrucca vulgaris)
  • Dellwarzen (Mollusken)
  • Eingewachsene Zehnägel (unguis incarnatus)
  • Vorhautverklebung (Präputialadhäsion)
  • Verklebung der kleinen Schamlippen (Labiensynechie)
  • Kurzes Zungenbändchen (Ankylloglossum)

Weitere Leistungen sind z.B.

  • Kryochirurgische Behandlung von Blutschwämmchen (Hämangiome)
  • Versorgung von Platzwunden, Verbrennungen, Knochenbrüchen
  • Diagnostik und Behandlung von Bauchschmerzen
  • Diagnostik und Behandlung von Einnässen (Enuresis)
  • Diagnostik und Behandlung von Verstopfung (Obstipation)